Wölfe bei Twitter

Saisonabschluss der weiblichen C-Jugend

Vize-Titel im Sand

weibliche c beach

von Roland Becker

Ein langes aber erfolgreiches Wochenende für die weibliche C-Jugend als Saisonabschluss!

Am Freitag konnte die Mannschaft in Zusammenarbeit mit dem DRK und dem Jugendzentrum Zossen das Catering beim Funsporttag übernehmen, um zum einen die Mannschaftskasse aufzubessern und auch Werbung für den Handballsport zu machen. Den Stand betreuten die Mädels der Mannschaft überwiegend allein und es lief perfekt. Spaß war aber auch für alle dabei, denn alle Attraktionen wie Riesen-Trampolin, Bubble – Soccer, Triathlon etc. waren für alle Kinder und Jugendlichen kostenlos. Danke an dieser Stelle an die Eltern die bei der Organisation und Umsetzung geholfen haben und an die Mädelsdie dabei waren.

Am Samstag war die Truppe beim 1. Beachhandball-Turnier nach Dahlewitz eingeladen und hatte natürlich mit großer Freude zugesagt. Nicht zuletzt, weil die Nachwuchsmannschaft seit einiger Zeit eine sehr gute sportliche Zusammenarbeit mit Dahlewitz haben, sondern auch weil der MTV letztes Jahr schon einmal in Dahlewitz zu einem Trainingspiel auf dem Beachplatz war und es allen Spaß gemacht hat.

Turniertag: Die Erwartungen vom Team nicht hoch, da Liga Gegner wie Dahlewitz mit zwei Mannschaften und Ahrensdorf/Schenkenhorst auf der Liste stehen und auch Belzig. Viele neue Regeln, anderer Ball usw. Dann die Überraschung. Die ersten beiden Spiele gewinnt die Mannschaft – ausgerechnet gegen beide Dahlewitzer Mannschaften, die Welpen im Turnier.

Die beiden folgenden Spiele gingen zwar knapp verloren, sorgten aber immer wieder durch unser Spiel für Highlights wie Golden Goal Spiel und Shoot out für Stimmung bei den Zuschauern. Es waren immer sehr knappe Endergebnisse. In der Kreuzausspielung gegen Ahrensdorf/Schenkenhorst dominieren die Wünsdorfer die erste Halbzeit mit 7:0, die Power und das Tempo gingen dann verloren und, die 2. Halbzeit ging mit 5:6 für Ahrensdorf/Schenkenhorst. Also wieder Shoot out, welches der MTV mit 1:0 gewinnt, Finale!!!

Dort stand wieder Dahlewitz gegenüber. Volle Mannschaft und das zweite Endscheidungsspiel hintereinander. Die Power war raus, aber die Mannschaft hat alles gegeben. 1. Halbzeit 7:5 und 2. Halbzeit 10:7 für Dahlewitz. Fazit: Glückwunsch an Dahlewitz und Danke für den super schönen Tag, aber auch für die Welpen, ein wirklich verdienter 2. Platz.