Wölfe bei Twitter

B- und C-Jugend gegen Werder

Sieg & Niederlage gegen Grün-Weiß

mjb werder

Die männliche B-Jugend hat am vergangenen Wochenende eine bittere Heimniederlage gegen Grün-Weiß Werder kassiert. Gegen Werder sind die Welpen zwar tabellarisch besser gestellt, unterlagen aber nach einem schwachen Start mit 23:25. 

Eigentlich war ein Sieg fest eingeplant. Die Welpen wollten auf Platz 6 liegend unbedingt gegen Werder punkten. Die Grün-Weißen haben bereits drei Spiele mehr als der MTV, hatten vor dem Spiel drei Punkte Rückstand. Doch die Gäste starten effektiv, gehen früh schon mit 4:1 in Führung. Bitter für den MTV: Als ein Fußspiel als Absicht gewertet wird, gibt es eine Zeitstrafe gegen die Welpen. Die Überzahl nutzt Werder, um sich nach zehn gespielten Minuten auf 7:1 abzusetzen. Erst danach kommt der MTV besser ins Spiel. In der Abwehr steht die Mannschaft jetzt stabiler, zeigt eine gute Defensivarbeit. Beide Mannschaften spielen jetzt auf gleicher Höhe, am Rückstand der Welpen ändert sich bis zur Pause fast nichts. Beim Stand von 7:14 werden die Seiten gewechselt.

Schon 31 Sekunden nach Wiedernanpfiff klaut Tom Nerlich den Gästen den Ball, trifft per Konter zum 8:14 und gibt den Aufruf zur Aufholjagd. Diesmal startet Werder mit einigen Unaufmerksamkeiten, die Welpen hingegen sind jetzt wach und haben Oberwasser. Gerade in der Abwehr macht das Team einen guten Eindruck, kämpft sich so auf 14:18 (34.) heran. Die gute zweite Halbzeit wird am Ende allerdings nicht belohnt. Mit zwei Toren Rückstand müssen sich die Welpen geschlagen geben. Jetzt geht's für den MTV erst einmal in die Osterpause. Am 8. April reist das Team dann zur SG Schöneiche, die am 22. April dann zum Saisonabschluss nach Wünsdorf kommen.

zurawski 2016

Männliche C-Jugend macht es gegen Werder besser

Schon am Vormittag trafen Wünsdorf und Werder aufeinander. Die männliche C-Jugend musste dafür allerdings in die Havelstadt reisen. Dabei wollte das Team von Denny Philipp unbedingt die aktuelle Top-Platzierung festigen – mit Erfolg. Mit einer überzeugenden Vorstellung konnten die Welpen einen deutlichen 41:17-Sieg feiern. Das Hinspiel war mit 27:13 schon deutlich gewonnen worden. 

Die männliche C-Jugend bleibt nach dem Sieg auf Platz 3, punktgleich mit dem Ludwigsfelder HC II, der auf Rang 4 liegt. Bis zum Zweitplatzierten Dahlewitz sind es vier Punkte. Die Welpen müssen nach Ostern beim Tabellenführer Teltow/Ruhlsdorf ran (14. April), empfangen Lok Rangsdorf (Platz 8, 22. April) und müssen dann am letzten Spieltag nach Ludwigsfelde reisen (28. April). Werder bleibt in der Staffel sieglos auf dem 11. Rang.

mjc in werder