Saisonspiele 2023/24

Restaurant_Akropolis.jpg

A-Jugend: Spannung bis zur letzten Sekunde

MTV-Frauen weiter auf dem Vormarsch

Spieltag startet mit der E-Jugend

E-Jugend in Brandenburg

Nach dem erfolgreichen Rückrundenstart mit zwei Siegen, wartete am 09.03.2024 ein Doppelspieltag mit Begegnungen gegen den SC Trebbin und der zweiten Mannschaft von GW Werder auf unser Wolfsrudel (E-Jugend).

Vom Trainerteam gut vorbereitet, ging das erste Spiel, trotz Chancenplus und überwiegend guter Verteidigung mit 11:8 an Trebbin.

Das zweite Spiel gegen GW Werder II sollte dafür ein offensives Feuerwerk werden. Zwanzig erzielten Toren standen nur zehn Gegentore gegenüber. Der verletzungsbedingte Ausfall des Stammtorhüters, wurde durch den Verteter Nick und die gute Defensive kompensiert. Ein deutlicher Sieg war der Lohn für die harte Arbeit in Offensive und Defensive. Alle hatten Anteil am Sieg, jedes unserer Welpen konnte sich durch gute Aktionen auf beiden Seiten des Spielfelds auszeichnen.

Abschließend bleibt zu sagen, wir müssen weiter hart arbeiten um die Leistungen zu bestätigen, aber die Wölfe sind bereit für die nächsten Spiele.

 


 

Triumph: Frauen erobern Sieg in Trebbin

Spannendes Derby endet mit klarem Sieg

Frauen siegen in Trebbin

Unsere Frauen holen in Trebbin am vergangenen Samstag den nächsten Sieg und sichern sich vorerst den zweiten Tabellenplatz.

In einer zunächst sehr ausgeglichenen ersten Halbzeit ist für den MTV noch nicht viel rauszuholen. Beide Teams schenken sich keine Tore und bleiben auf Augenhöhe. Unsere Frauen gehen mit einer knappen 11:12 Führung in die Halbzeitpause.

Bis zur 37. Spielminute bleibt das Spiel ausgeglichen. Danach gelingt es dem MTV nach und nach einen kleinen Vorsprung aufzubauen und diesen bis zum Abpfiff aufrecht zu erhalten. Das Team um Max Köhler zeigt sich trotz gesundheitlicher Einschränkungen kämpferisch und behält über das gesamte Spiel eine starke Mannschaftsleistung aufrecht.

Die letzten drei Treffer erzielt Wünsdorf durch Ina Klapper, Sophia Maier und Jennifer Lobedank und beendet das Derby mit 23:30.

 


 

Spannung bis zur letzten Sekunde

Jungwölfe erobern knappen Sieg

Brandenburgliga - männliche Jugend A

Unsere A-Jugend war am Samstag in den Uckermark‘chen Tiefen beim entferntesten Auswärtsspiel der Saison in Schwedt und machte ein aufreibendes und torreiches Spektakel perfekt.

Den nächsten Sieg konnten unsere Jungwölfe durch ein 37:38 (19:20) einfahren - ein Spiel dass im gesamten Verlauf nie an Dramatik und Abwechslung verlor.

Den Zuschauern wurde ein Angriffsspektakel mit vielen sehenswerten Spielzügen und Abschlüssen präsentiert. Dies zum Bedauern beider Trainer, die Ihre Abwehrreihen nicht sortiert bekommen haben.

Am Ende kann sich unsere A-Jugend, in der stellenweise hitzigen Partie, als der glückliche Sieger benennen.

 


 

 Nächster Heimspieltag am 16.03.2024

12:00  männliche Jugend A  MTV Wünsdorf 1910 MTV 1860 Altlandsberg
14:00  Frauen  MTV Wünsdorf 1910 HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst II
16:00  2 Männer  MTV Wünsdorf 1910 HV Ruhland/Schwarzheide
18:30  1. Männer  MTV Wünsdorf 1910 BSV G-W Finsterwalde

 

Auswärtsspiel: Samstag, 16.03.2024

11:00   männliche Jugend C SSV Falkensee II  MTV Wünsdorf 1910

 

Bilder/Video: Julia Baumann, Anna-Lee Rasper, Stephan

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.