Wölfe bei Twitter

Nach dem verschenkten Punkt in Ortrand:

Was schaffen die Wölfe gegen Guben?

20150219 Training GubenEin Punkt ist besser als kein Punkt - so war zunächst die Aussagen nach dem 21:21-Unentschieden des MTV Wünsdorf bei Eintracht Ortrand. "Nach einer genaueren Analyse mussten wir aber feststellen, dass wir dort ganz klar einen Punkt verschenkt haben", sagte Trainer Denny Philipp am Montag. Im Spiel habe man sich zu oft dem Spiel des Gegners angepasst, moniert der Coach.

"Wir haben nur phasenweise unser eigenen Spiel auf die Platte gebracht." Die Wölfe hatten immer wieder Probleme mit dem klisterfreien Ball, einige Spieler versuchten die mangelnde Struktur im Spiel mit Einzelaktionen zu egalisieren. Hinter das Remis hat der Trainerstab einen Haken gemacht. "Jetzt dürfen die Männer wieder in den 'Topp' greifen. Im Training heißt es jetzt, zur alten Stärke wieder zurückzufinden und im Angriff wieder mehr Dynamik und mehr Druck zu erzeugen", so Philipp.

Weiterlesen: Vorbericht: MTV Wünsdorf - Chemie Guben