Wölfe bei Twitter

Noch mehr Handballer geben ihre Tipps ab

Verbandsliga tippt ihre Saison zu Ende

Ein Spiel geht sogar 1:0 aus!
tippspiel teil2

Die Tipprunde geht weiter. Nachdem die Verbandsliga-Saison abgebrochen wurden, treten die Spieler aus der Liga an den Tippzettel. 83 Ergebnisse wurden in dieser Saison ausgespielt, 27 Spiele sind offen geblieben. Wir schauen uns diese Spiele an und vermuten, wie die Saison hätte ausgehen können. Im ersten Teil der Tipprunde traten bereits vier Spieler an und erstellten ihre fiktive Abschlusstabelle. Jetzt legten weitere Spieler aus der Verbandsliga nach. Mehr...

Beim Abbruch der Saison standen die Wölfe auf Platz 9 in der Liga, der Sieg beim Tabellenschlusslicht HC Spreewald II war gerade eingetütet. Das Derby gegen die SG Schöneiche stand vor der Tür. Der Nachbar war gerade richtig gut in Schwung, siegte sogar bei der HSG Schlaubetal und wäre mit fünf Punkten aus den vergangenen drei Spielen ins Wolfsrevier gekommen. Auch die ungeliebte Reise zur HV Luckenwalde 09 hätte für den MTV noch auf dem Zettel gestanden, dazu zwei Heimspiele gegen die OSG Fredersdorf-Vogelsdorf und die HSG Schlaubetal. 

Und sonst? An der Tabellenspitze war alles klar. Der HC Bad Liebenwerda mit 30:0 Punkten auf Platz 1, die Meisterschaft war nur noch Formsache, denn Chemie Guben und Blau-Weiß Dahlewitz hatten bereits zehn Punkte Rückstand. Das hätte nur noch in der Theorie schief gehen können. Dennoch: Bad Liebenwerda hätte nochmal gegen Dahlewitz und auch gegen Guben gespielt – Spitzenspiele!

Und: Zwischen Platz 2 und Platz 6 liegt gerade mal ein Punkt! Also hätte auch die TSG Lübbenau auf dem 6. Platz der Liga noch realistische Chancen auf die Vizemeisterschaft gehabt. Auch unten wäre es noch spannend geworden. Bis auf Platz 1 wären im Schlussspurt keine Position in festen Händen. Es wäre also noch einiges los gewesen in den letzten 27 Spielen.

Grund genug also, die Saison zumindest auf dem Papier zu Ende zu bringen. Dafür haben wir uns in der Liga umgehört und die restlichen Spiele tippen lassen. Im ersten Teil haben Nils Barsch und Lucas Vogel vom MTV, Dan Klein (Chemie Guben), Elias Blümel (HV Luckenwalde 09) ihre Tipps abgegeben. Im zweiten Teil geben Lübbenau-Trainer André Krüger, Spreewald-Torwart Marc Gruna, Dahlewitz-Kapitän Marc Beier und Bad Liebenwerdas Torwart Philipp Rieger ihre Tipps ab.

Teil 1 der Tipprunde hier lesen.

Die Ausgangslage

Platz  Team Spiele Serie Tore Diff. Punkte
1 HC Bad Liebenwerda 15 15/-/- 498:375 123 30:0
2 Chemie Guben 15 10/-/5 470:405 65 20:10
3 Blau-Weiß Dahlewitz 15 10/-/5 446:422 24 20:10
4 HSG Schlaubetal 15 9/1/5 449:389 60 19:11
5 OSG Fredersdorf-Vogelsdorf 16 8/3/5 424:389 35 19:13
6 TSG Lübbenau 63 II 16 9/1/6 451:430 21 19:13
7  MBSV Belzig 14  5/1/8 394:417 -23 11:17
8  SG Schöneiche 14 4/1/9 353:433 -80 9:19
9  MTV Wünsdorf 15 4/1/10 398:422 -24 9:21
10 HV Luckenwalde 09 16 2/2/12 366:458 -92 6:26
11 HC Spreewald II 15 2/-/13 333:442 -109 4:26

Die Spieler haben die restlichen 27 Spiele nach ihrem eigenen Gefühl getippt und verraten, wie die Spiele ausgegangen wären. Daraus entsteht aus jeder Tipp-Sammlung jeweils eine fiktive Abschlusstabelle. 

Spiel  André Krüger Marc Beier Marc Gruna Philipp Rieger
HC Bad Liebenwerda – MTV Wünsdorf  34:26 35:27 35:23  35:22
HV Luckenwalde – HSG Schlaubetal 20:26 21:30 26:29  15:26
MBSV Belzig – TSG Lübbenau II 25:30 29:28 22:24 25:24
SG Schöneiche – Chemie Guben 31:33 27:36 21:28 23:29
         
MTV Wünsdorf – SG Schöneiche 27:24 32:26 24:23 30:29
         
TSG Lübbenau II – HSG Schlaubetal 28:27 27:28 27:27 26:26
Chemie Guben – HC Bad Liebenwerda 30:33 31:34 29:31 32:33
MTV Wünsdorf – OSG Fredersdorf-Vogelsdorf 22:27 28:26 25:30 21:22
HC Spreewald II – MBSV Belzig 23:23 23:30 25:23 23:23
Blau-Weiß Dahlewitz – SG Schöneiche 29:25 38:22 34:27 30:26
         
HC Spreewald II – TSG Lübbenau II 27:29 21:30 22:27 22:28
HC Bad Liebenwerda – Blau-Weiß Dahlewitz 26:26 28:28 28:26 33:29
HV Luckenwalde – MTV Wünsdorf  22:25 23:26 25:24 20:23
OSG Fredersdorf-Vogelsdorf – Chemie Guben 31:29 30:28 22:25 27:27
SG Schöneiche – MBSV Belzig 27:29 24:29 25:27 27:25
         
HSG Schlaubetal – MBSV Belzig 30:25 32:28 30:23 35:26
HC Spreewald II –  Blau-Weiß Dahlewitz 22:32 23:35 20:27 25:32
         
HC Spreewald II – SG Schöneiche 27:27 25:25 32:26 24:24
Chemie Guben – HV Luckenwalde 33:24 32:25 34:28 30:18
Blau-Weiß Dahlewitz – OSG Fredersdorf-Vogelsdorf 28:26 29:27 28:26 27:25
MTV Wünsdorf – HSG Schlaubetal 22:23 25:27 25:30 25:30
MBSV Belzig – HC Bad Liebenwerda 24:31 26:35 22:32 27:30
         
HSG Schlaubetal – Chemie Guben 28:28 30:23 28:28 30:31
HV Luckenwalde – Blau-Weiß Dahlewitz 19:28 23:34 22:26 20:29
OSG Fredersdorf-Vogelsdorf – MBSV Belzig 26:27 31:27 28:22 24:21
HC Bad Liebenwerda – HC Spreewald II 35:22 35:20 1:0 43:21
SG Schöneiche – TSG Lübbenau II 25:27 22:34 20:25 23:22

 Teil 1 der Tipprunde hier lesen.

Auch in der zweiten Tipprunde ist man sich einig, dass Bad Liebenwerda bei einer Fortsetzung der Saison die Meisterschaft geholt hätte. In dieser Runde sogar ohne Niederlage, nur zwei der vier Tipper nehmen dem HC BaLi einen Punkt ab. Ein Gewinner der Tipprunde ist auch Blau-Weiß Dahlewitz. In drei von vier Tipprunden klettert Dahlewitz von Platz 3 auf 2 – nur bei den Tipps aus Dahlewitz nicht.

Die meisten Tore gibt es in der Tipprunde von Dahlewitz-Kapitän Marc Beier. Bei ihm endet die Saison mit 6100 Treffern. Deutlich weniger Buden fallen in der Restsaison von Spreewald-Torwart Marc Gruna (nur 5949). Ein Grund dafür könnte sein Tipp am letzten Spieltag sein. Beim Spiel Bad Liebenwerda gegen seinen HC Spreewald II hätte er seine Bude fast sauber gehalten, sein Team nur mit 0:1 verloren. „Wegen der Meisterfeier“, fügt Gruna hinzu. 

So sehen die fiktiven Abschlusstabellen aus

In der Spalte Entwicklung ist jeweils festgehalten, wie sich die Tabellenposition im Vergleich zum Moment des Abbruchs entwickelt.

► Andre Krüger (TSG Lübbenau II) 

 Platz Entwicklung Team Serie Tore Diff Punkte
1  0  HC Bad Liebenwerda   19/1/-     657:503.  154 39:1
2 +1 Blau-Weiß Dahlewitz 14/1/5 589:540 49 29:11
3 +3 TSG Lübbenau II 13/1/6 565:534 31 27:13
4 0 HSG Schlaubetal 12/2/6 583:512 71 26:14
5 -3 Chemie Guben 12/1/7 623:552 71 25:15
6 -1 OSG Fredersdorf-Vogelsdorf 10/3/7 534:495 39 23:17
7 0 MBSV Belzig 7/2/11 547:584 -37 16:24
8 +1 MTV Wünsdorf 1910 6/1/13 520:552 -32 13:27
9 -1 SG Schöneiche 4/2/14 512:605 -93 10:30
10 0 HV Luckenwalde 09 2/2/16 451:570 -119 6:34
11 0 HC Spreewald II 2/2/16 454:588 -134 6:34

► Marc Beier (Blau-Weiß Dahlewitz)

 Platz Entwicklung Team Serie Tore Diff Punkte
1  0  HC Bad Liebenwerda    19/1/-     665:507.  158 39:1
2 +2 HSG Schlaubetal 14/1/5 596:513 83 29:11
3 0 Blau-Weiß Dahlewitz 14/1/5 610:545 65 29:11
4  -2 Chemie Guben 12/-/8 620:551 69 24:16
5 0 OSG Fredersdorf-Vogelsdorf 10/3/7 538:501 37 23:17
6 0 TSG Lübbenau 63 II 10/1/9 570:530 40 21:19
7 0 MBSV Belzig 8/1/11 563:590 -27 17:23
8 +1 MTV Wünsdorf 1910 7/1/12 536:559 -23 15:25
9 -1 SG Schöneiche 4/2/14 499:627 -128 10:30
10 0 HV Luckenwalde 09 2/2/6 458:580 -122 6:34
11 0 HC Spreewald II 2/1/17 445:597 -152 5:35

► Marc Gruna (HC Spreewald II)

 Platz Entwicklung Team Serie Tore Diff Punkte
1  HC Bad Liebenwerda   20/-/-     625:475.  150 40:0
2 +1 Blau-Weiß Dahlewitz 14/-/6 587:545 42 28:12
3 -1 Chemie Guben 13/1/6 614:535 79 27:13
4 0 HSG Schlaubetal 12/3/5 593:518 75 27:13
5 +1 TSG Lübbenau II 12/2/6 554:521 33 26:14
6  -1 OSG Fredersdorf-Vogelsdorf 10/3/7 530:489 41 23:17
7 0 MBSV Belzig 6/1/13 533:581 -48 13:27
8  +1 MTV Wünsdorf 1910 5/1/14 519:565 -46 11:29
9 -1 SG Schöneiche 4/1/15 495:603 -108 9:31
10 0 HV Luckenwalde 09 3/2/15 467:571 -104 8:32
11 0 HC Spreewald II 4/-/16 432:546 -114 8:32

► Philipp Rieger (HC Bad Liebenwerda)

 Platz Entwicklung Team Serie Tore Diff Punkte
1  0  HC Bad Liebenwerda   20/-/-     672:506   166 40:0
2 +1 Blau-Weiß Dahlewitz 14/-/6 593:551 42 28:12
3 -1 Chemie Guben 13/1/6 619:536 83 27:13
4 0 HSG Schlaubetal 12/2/6 596:512 74 26:14
5 0 OSG Fredersdorf-Vogelsdorf 10/4/6 522:485 37 24:16
6 0 TSG Lübbenau II 10/2/8 551:526 25 22:18
7 0 MBSV Belzig 6/2/12 541:580  -39 14:26
8 0 SG Schöneiche 6/2/12 505:593 -88 14:26
9 0 MTV Wünsdorf 1910 6/1/13 519:558 -39 13:27
10 0 HV Luckenwalde 09 2/2/16 439:592 -127 6:34
11 0 HC Spreewald II 2/2/16 448:592 -144 6:34

 Teil 1 der Tipprunde hier lesen.

Übrigens: Der HVB hat mittlerweile die offiziellen Abschlusstabellen herausgebracht. Diese wurden nach der Quotientenregel erfasst. In der Verbandsliga Süd verändert sich dadurch nichts an den Positionen. Auf einen Absteiger verzichtet man jedoch. Bis auf Bad Liebenwerda werden also in der kommenden Saison alle Team wieder antreten – vielleicht auch dann wieder am Tippzettel.