Wölfe bei Twitter

Morgen Kreispokal in Trebbin

Frauen und Team II wollen Pokalsieg

frauen pokal

 

Es könnte ein richtig süßer Saisonabschluss für die Wölfe werden. Morgen (ab 10 Uhr) greifen sowohl die Frauen des MTV Wünsdorf als auch die zweite Männermannschaft nach dem Kreispokal. Es könnten also gleich zwei Pokale von Trebbin nach Wünsdorf wandern – nach nur drei Spielen. 

Die Frauen müssen dabei zwei Hürden überwinden. Im Modus Jeder gegen Jeden heißen die Gegner SC Trebbin und Blau-Weiß Dahlewitz. Dabei kann die Truppe den Titel-Hattrick schaffen. 2016 und 2017 ging der MTV als Sieger aus dem Pokal-Turnier hervor, qualifizierte sich somit für die erste Runde des Landespokals. So kam zu Beginn dieser Spielzeit der Drittligist HC Frankfurt/Oder ins Wolfsrevier, eine schöne Belohnung für die junge Mannschaft, nach der man auch in diesem Jahr wieder greifen will. „Es wird in dieser Saison aber deutlich schwerer, weil wir ganz anders wahrgenommen werden“, sagt Kilian Kerbs.

Um 9.30 Uhr wird im Trebbiner Sportkomplex zunächst die Reihenfolge der Spiele ausgelost. Das erste Spiel findet um 10.00 Uhr statt. Fakt ist: Die Frauen müssen gegen Dahlewitz UND Trebbin ran. Gespielt werden zwei Halbzeit mit einer Länge von jeweils 15 Minuten.

Über die vollen 60 Minuten gehen muss Team II. Gegner im einzigen Pokalspiel des Kreises im Männerbereich ist die zweite Mannschaft des SC Trebbin (Anpfiff 13.00 Uhr). Positiv: Die Generalprobe gegen Trebbin ging vor zwei Wochen deutlich an den MTV. Mit 32:22 siegten die Wölfe im Heimspiel, ließen dabei keine Zweifel über den Sieger offen.Im Abschlusstraining testete man für den Pokalsieg gegen die erste Mannschaft des MTV. „Das hat mir gut gefallen. Wenn wir Sonntag genauso spielen wie heute, haben wir gute Chancen“, sagte Routinier und Spielmacher Ulf Seegebrecht nach dem Trainingsspiel.

Allerdings geht’s gegen Trebbin auch anders. Im Hinspiel verlor der MTV mit 22:27. Eben in der genau der Halle, in der nun das Pokalspiel stattfindet. Allerdings haben die Wölfe nun eine Motivation mehr. Auch bei den Männern darf der Kreispokalsieger im Landespokal ran. Da die erste Mannschaft sicher über die Liga qualifiziert ist, könnte der MTV mit zwei Mannschaften im Männerbereich starten.

Sonntag, Trebbiner Sportkomplex
10.00 Uhr: Pokalturnier der Frauen
13.00 Uhr: SC Trebbin II – MTV Wünsdorf II

 

zurawski 2016